Nachhaltig Austria

Nachhaltig Austria

Nachhaltiger Weinbau stützt sich auf 3 Säulen: Ökologie, Ökonomie und Soziales.
Das Gütesiegel „Zertifiziert Nachhaltig Austria“ signalisiert auf den ersten Blick Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur hinsichtlich der Herstellung von Wein.

Gemeinsam mit FachexpertInnen aus unterschiedlichen Sparten startete vor einigen Jahren der österreichische Weinbauverband dieses Projekt und entwickelte ein durchdachtes Zertifizierungssystem, um die Auswirkungen auf Natur und Umwelt zu bewerten.
Jeder österreichische Betrieb der sich mit Wein beschäftigt - ob Traubenproduktion, Kellerwirtschaft, Weinhandel, Winzergenossenschaft etc. - hat die Möglichkeit, seine Daten als Online-Selbsttest in das Tool NACHHALTIG AUSTRIA einzugeben, um zu sehen, wie nachhaltig die Bewirtschaftung ist.

Kundennutzen

Um die Leistungen der Betriebe für die Kundschaft und Konsumenten sichtbar zu machen, kann mit der agroVet ein Kontrollvertrag abgeschlossen werden. Die eingegebenen Daten werden bei einer Vorort-Kontrolle kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert, abschließend erfolgt die Zertifizierung. Nach Erteilung eines positiven Ergebnisses wird ein Zertifikat ausgestellt und der Betrieb darf das Logo NACHHALTIG AUSTRIA auf Produkten sowie auf sonstigen Ebenen (Homepage etc.) verwenden. Damit ist der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen für Kunden, Konsumenten und Interessierte auf den ersten Blick erkennbar (auch für Kleinbetriebe leistbar).

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für Bewirtschafter und KonsumentInnen. Der Nutzen für unsere Kunden liegt im Wettbewerbsvorsprung und der Imageaufwertung durch Positionierung als Winzer mit ethischen Werten.

Richtlinien

Ökologie:
Traubenproduktion: (Maschineneinsatz, Laubwand- und Traubenmanagement, Wassereinsatz, Nährstoffversorgung, Pflanzenschutz, Förderung der Biodiversität)
Weinbereitung: (Ökobilanz und CO2-Emissionen, Energieeinsatz, Kellerwirtschaft, Abwasser-, Abfall- und Betriebsmanagement)
Weingartenneuanlage: (Terroir, Boden- und Erosionsschutz, Pflanzgut, Drahtrahmenerziehung, Rodung, Bodengesundung und Bodenvorbereitung, Auspflanzung und Pflege, Förderung der Biodiversität)

Soziales: gerechter Lohn, soziale Absicherung, Qualifikation und Weiterbildung, Förderung des Arbeitsklimas, Integration, Arbeitssicherheit;

Ökonomie: Nachhaltige Betriebsführung, Förderung der Regionalität, Volkswirtschaftliche Nachhaltigkeit

Zugang zum Online Tool auf der NACHHALTIG AUSTRIA Homepage

Link

Ansprechperson

Anton GroißAnton Groiß

Landwirtschaft agroVet
+43 (0) 2262/672212
a.groiss@agrovet.at